sylvia anais krüger

artist and more in spaces

wenn warane wandern gehen, werden wandelbare wörter wohlig warm. werden wandelbare wörter plötzlich wunderbar? wandern wir wie warane, wohlig warm, im wandelbaren wort.

wir wissen nicht, wir wohnen nur.wandernd würden wir mehr wissen.


wandern

weben

reden

bewegen


installation

raum, scupture, light, emotional materiell stuff, garn, clotho, netz, stoff, zopf, liebe,

nadel, schicksal, emerit, natur, los, ambivalenz

texte

sanddornoper,

kaskadentrost,

manic earth,

land unter,

heliotrop,

waranobassam

philosophie

niemals nicht ist absurdatoris zu umgehen.

sei auf der hut und trotze der bardenglut.


vereine dich, verschweige dich, erlebe dich, verwehre dich, entscheide dich, entbehre dich, vermehre dich.